Logo Promotionskolleg Agrarökonomik English
Überblick
Zulassung
Studienaufbau
Module
Zeitplan
Anmeldung
Ansprechpartner
Dozenten

Modul 0500
EMPIRISCHE FORSCHUNGSMETHODEN IM AGRIBUSINESS

Lehrende

Prof. Dr. Achim Spiller
Georg-August-Universität-Göttingen
Lehrstuhl "Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte"
Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung
Platz der Göttinger Sieben 5, 37073 Göttingen
Tel: 0551/39-22399, Fax: 0551/39-12122
a.spiller@agr.uni-goettingen.de

Prof. Dr. Ulrich Enneking
Hochschule Osnabrück
Fakultät für Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Tel.: 0541/9695126, Fax: 0541/9695220
u.enneking@hs-osnabrueck.de

Prof. Dr. Guido Recke
Hochschule Osnabrück
Fakultät für Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Tel.: 0541-969-5060, Fax: 0541-969-15060
g.recke@hs-osnabrueck.de

Modulbeschreibung

Das Modul zielt auf diejenigen Doktoranden, die im Rahmen ihrer Promotion eine empirische Studie durchführen. Es beinhaltet einen Überblick über verfügbare Sekundärstatistiken, die Schritte der Methodenauswahl, die spezifischen Vor- und Nachteile qualitativer und quantitativer Methoden, Befragungstechniken sowie uni-, bi- und speziell multivariate Verfahren der Datenanalyse. Besonders vertieft werden Verfahren der Präferenzforschung (insb. Discrete-Choice-Analyse) und Regressions- sowie Kausalanalyse (insb. PLS). Voraussetzung sind grundlegende Kenntnisse der empirischen Sozialforschung und der Statistik.

Lehrmethoden: Vorlesung (25 %), Seminar (25 %), Übungen am PC (50 %)

Bewertung: Ohne Benotung

Credit points: 3

Voraussetzungen

Software: SPSS, Stata, PLS

Sprache: Deutsch

Literatur

Backhaus, K. et al., Multivariate Analysemethoden, 13. Aufl., Berlin 2010.

Organisation: Einwöchiges Kompaktmodul in Göttingen